Marion´s exklusive Freizeitvermittlung 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 


§ 1 Geltungsbereich
1. Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil jeden Vertrages zwischen der Exklusiven Freizeitvermittlung (Inhaber: W. Lemp), Kiesbahn 19 b, 49809 Lingen, Deutschland und dem Kunden.
2. Die Exklusive Freizeitvermittlung erbringt ihr Angebot ausschließlich auf der Grundlage dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

§ 2 Vertragsabschluss
1. Die auf der Internetseite www.freizeit-lingen.de verbreiteten Informationen stellen eine Aufforderung zur Aufnahme einer Mitgliedschaft dar.
2. Der Kunde gibt seinen Antrag für eine kostenpflichtige Mitgliedschaft auf der Internetseite www.freizeit-lingen.de ab, in dem er alle vertragsrelevanten Daten, insbesondere seinen Vor- und Familiennamen, seine vollständige Wohnanschrift, seine eMail-Adresse, sein Geburtsdatum und seine Bankverbindung in das auf der Startseite von www.freizeit-lingen.de vorgehaltene Anmeldeformular einträgt und seinen Antrag auf Mitgliedschaft auf elektronischem Wege über das Internet an die Exklusive Freizeitvermittlung übermittelt.
3. Der Exklusiven Freizeitvermittlung steht die Annahme dieses Antrages auf Mitgliedschaft frei. Personen, die nicht das 18. Lebensjahr vollendet haben, werden grundsätzlich nicht angenommen.
4. Die Exklusive Freizeitvermittlung nimmt den Antrag auf Mitgliedschaft durch gesonderte Erklärung an. Die Annahmeerklärung erfolgt ausschließlich durch den Einsatz elektronischer Fernkommunikationsmittel, in der Regel per eMail.

§ 3 Vertragsleistungen
1. Der Kunde erhält das Recht, an dem aufgeführten Angebot auf der Internetseite www.freizeit-lingen.de teilzunehmen.
2. Der Kunde wird durch den Vertrag verpflichtet, den vertraglich vereinbarten Beitrag in Höhe von Sechzehn (16) Euro für die Zurverfügungstellung des Angebotes zu entrichten.

§ 4 Pflichten und Obliegenheiten des Kunden
1. Im Rahmen der Anmeldung hat der Kunde alle vertragsrelevanten Daten vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Änderungen sind der Exklusiven Freizeitvermittlung unverzüglich mitzuteilen.

§ 5 Widerrufsrecht
2. Der Kunde kann, sofern er Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, die Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Exklusive Freizeitvermittlung
Kiesbahn 19 b
D-49809 Lingen,
per E-Mail an: info@freizeit-lingen.de
oder per Fax an: 0591-9010129

§ 6 Preise und Zahlungsbedingungen
1. Der Beitrag für die Mitgliedschaft beträgt Sechzehn (16) Euro pro Monat inkl. der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe. Eine passive Mitgliedschaft entbindet den Kunden nicht von den monatlichen Zahlungen.
2. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt 12 Monate und verlängert sich automatisch um 12 Monate, wenn nicht 6 Wochen vor Ablauf schriftlich gekündigt wird.
3. Der monatliche Beitrag für die Mitgliedschaft wird dem Kunden jeweils monatlich im Voraus fällig. Der Kunde erklärt sich bereit, für die Zahlung der monatlichen Beiträge widerruflich eine Einzugsermächtigung zu erteilen.
4. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, ist die Exklusive Freizeitvermittlung berechtigt, den durch den Verzug verursachten Schaden vom Kunden ersetzt zu verlangen.

§ 7 Zahlungsverzug / Zurückbehaltungsrecht und Aufrechnung
1. Bei Zahlungsverzug ist der Gesamtbetrag für die Restlaufzeit des Vertrages sofort in voller Höhe fällig, sofern der Kunde den geschuldeten Betrag trotz einer weiteren Zahlungsaufforderung der Exklusiven Freizeitvermittlung nicht leistet.

§ 8 Kündigung
1. Während der Mindestvertragslaufzeit ist die ordentliche Kündigung des Vertrages ausgeschlossen. Die ordentliche Kündigung für den Zeitpunkt des Ablaufs der Mindestvertragslaufzeit oder eines späteren Zeitpunkts bleibt unberührt. Kündigungen zu einem Zeitpunkt während der Mindestvertragslaufzeit werden als Kündigungen zum Ende der Mindestvertragslaufzeit behandelt.

§ 9 Datenschutzklausel
Die Exklusive Freizeitvermittlung verwendet die vom Kunden mitgeteilten Daten (Anrede, Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung) gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts.
Die personenbezogenen Daten des Kunden werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen den Parteien abgeschlossenen Verträge verwendet, etwa zu Abrechnungszwecken.
Sämtliche der Exklusiven Freizeitvermittlung übermittelten personenbezogenen Daten des Kunden werden ohne die schriftliche Einwilligung des Kunden Dritten nicht zugänglich gemacht, es sei denn, dass dieses aufgrund gesetzlicher oder behördlicher Anordnung erfolgen muss.

§ 10 Anwendbares Recht / Schlussbestimmungen
1. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages einschließlich dieser Regelungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte der Vertrag eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen ein.

Stand der AGB: 01.01.2008

 www.freizeit-lingen.de